vorarlbergerinnen. 

 wir wollen. 

 wir arbeiten. 

 wir sind. 

geschlechterübergreifend Ansätze für aktuelle und künftige Herausforderungen unserer Gesellschaft entwickeln. Wir glauben, dass es neben der organisierten Politik noch viel Potential an neuen Ideen und unkonventionellen Lösungsansätzen in unserer Gesellschaft gibt. Vor allem durch Menschen, die sich von den herkömmlichen politischen Strukturen nur bedingt oder gar nicht angesprochen fühlen. Diesen MitdenkerInnen bieten wir eine attraktive Plattform, um ihre Gedanken öffentlich zu machen.

 

in zeitlich befristeten Projekten. Ohne Scheuklappen. Ohne parteipolitische Bindung; nur dem jeweiligen Ergebnis verpflichtet. Jedes Projekt sucht sich jeweils seine MitdenkerInnen. Die Mitarbeit ist nur projektbezogen vorgesehen, mit der Mitarbeit ist keinerlei Mitgliedschaft oder Mitgliedsbeitrag verbunden. Wir greifen Fragen aus allen Themenbereichen auf, wie Wirtschaft, Bildung, Soziales oder Gesundheit und Pflege.Die Ergebnisse unserer Arbeit sollen zum öffentlichen Diskurs einladen und von politischen Gremien aufgegriffen werden. 

eine Plattform, die durch die Vorarlberger Frauenbewegung ermöglicht wird. Als Projektträgerin wird die Vorarlberger Frauenbewegung unsere Denk- und Lösungsansätze veröffentlichen und in die leitenden Gremien der Vorarlberger Volkspartei einbringen. Die Plattform  #vorarlbergerInnen agiert jedoch bewusst außerhalb dieser Strukturen. Daher sind wir eine attraktive Plattform für alle Menschen, die sich punktuell für Herausforderungen unseres Zusammenlebens interessieren, sich jedoch parteipolitisch nicht binden wollen.

Das Konzept

 

2017-03. Das Konzept der #vorarlbergerInnen zum Download.

nach oben.